DIY, Wohnen, Einrichten und Design aus Köln



Erfrischung mit Koffeinkick – Cold Brew Kaffee einfach selber machen

Category : Tipps · No Comments August 15, 2019
So machst du leckeren Cold Brew Kaffee
Aromatico Kaffee

Werbung


Für die meisten Menschen gehört die Tasse heißer Kaffee zur täglichen Routine. Auch mein Tag beginnt erst nach der Tasse frisch gebrühtem Filterkaffee. Jetzt im Sommer darf es aber auch mal kalter Kaffee sein – die perfekte Erfrischung an einem heißen Sommertag.

Kalter Kaffee erfreut sich in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit. Viele Cafés in den größeren Städten bieten die kalte Spezialität in den Sommermonaten an. So habe auch ich mich erst in letzter Zeit mit dem kalten Kaffee angefreundet. Früher war kalter Kaffee ein absolutes No-Go für mich. Gut, dass ich ihn eines Tages probiert habe. Heute bin ich ein Riesenfan von kaltem Kaffee in all seinen Formen und Geschmacksrichtungen.

Das herbe Erfrischungsgetränk lässt sich auch super easy zu Hause zubereiten. Geschmack und Intensität variieren durch verschiedene Arten der Zubereitung.

In Zusammenarbeit mit Aromatico.de zeige ich dir heute, wie du einen erfrischenden Cold Brew Kaffee zubereitest.

So machst du leckeren Cold Brew Kaffee

Kleiner Exkurs zu Cold Brew:

Im Gegensatz zu Iced Coffee, bei dem der Kaffee mit heißem Wasser aufgebrüht und dann kaltgestellt wird, wird der Cold Brew mit kaltem Wasser zubereitet. Bei der cold-drip Methode – diese stelle ich hier vor – wird der gemahlene Kaffee über einen sehr langen Zeitraum mit eiskaltem Wasser betropft. Je länger der Prozess dauert, desto weicher wird der Kaffee nach her im Geschmack. Diese Methode erfordert einen extra Cold Brew Zubereiter.

Aromatico.de – Onlineshop und Plattform für Kaffeebegeisterte

Auf meiner ständigen Suche nach neuem Kaffeezubehör bin ich letztens zufällig auf Aromatico.de gestoßen – einem Onlineshop und einer Plattform für Kaffeeliebhaber.
Neben vielfältigen Kaffees und Espressi, einer großen Auswahl an Zubehör und Kaffeezubereitern findet man auf Aromatico.de auch geballtes Wissen über Kaffee und dessen Zubereitung.

Alles was für den perfekten Cold Brew Kaffee benötigt wird, ist im Onlineshop zu finden.

So machst du leckeren Cold Brew Kaffee
So machst du leckeren Cold Brew Kaffee

So machst du Cold Brew Kaffee mit dem Dripster²

Cold Brew Kaffee mit dem Dripster² dauert zwar etwas länger, aber der Geschmack ist einfach hervorragend.
Am besten bereitest du den Kaffee vor dem Schlafengehen vor, dann hast du am nächsten Tag köstlichen kalten Kaffee.

Was du benötigst:

Aromatico Kaffee

Kleiner Exkurs zu Aromatico EINS und ZWEI – den neuen hauseigenen Filterkaffees von Aromatico

Seit der Gründung 2006 bietet Aromatico im Onlineshop eine riesige Auswahl an Filterkaffees und Espressi an. Und doch war der Wunsch nach eigenen Kreationen immer präsent. Seit 2016 sind in Zusammenarbeit mit italienischen Röstereien einige ganz besondere Kaffeekompositionen entstanden.
Das Filterkaffee-Duo EINS und ZWEI ist die neueste Kreation aus dem Hause Aromatico.

EINS – eine harmonische Komposition aus 100% Arabica Bohnen aus Kolumbien, Äthiopien und Honduras. Fruchtige Noten aus Äthiopien und Kolumbien und schokoladiges Aroma aus Honduras – ganz ohne Koffein.

ZWEI – ebenfalls zu 100% Arabica Bohnen, im Gegensatz zu EINS jedoch stammen die Bohnen ausschließlich aus Kolumbien. Durch seine hellere Röstung bildet der Filterkaffee ZWEI die perfekte Balance zwischen Süße und Säure.

Beide Kaffees eigenen sich bestens für die Zubereitung mit dem Handfilter oder der Chemex. Und natürlich mit dem Dripster.

So machst du leckeren Cold Brew Kaffee
So machst du leckeren Cold Brew Kaffee

So geht’s:

Für etwa drei Gläser Cold Brew 30 g frische Aromatico ZWEI Kaffeebohnen mit mittlerem Mahlgrad mahlen. Wenn du kein Koffein zu dir nehmen möchtest, kannst du natürlich auch den entkoffeinierten Aromatico EINS verwenden.
Den gemahlenen Kaffee in den Filter im Dripster² füllen und auf die Glaskanne setzen. Darauf den Wasserbehälter setzen. Dieser wird mit Eiswürfeln und etwa 300 ml kaltem Wasser aufgefüllt.

Durch ein Gewinde am Wasserbehälter des Dripsters² kann die Durchlaufgeschwindigkeit des Wassers geregelt werden. Die optimale Geschwindigkeit für Cold Brew liegt bei 40 – 60 Tropfen pro Minute.
Läuft das Wasser schneller durch, wird der Geschmack weniger intensiv.

Am besten testest du einfach aus, wie intensiv du deinen Cold Brew trinken möchtest.

Und nun genieß deinen kalten Kaffee!

So machst du leckeren Cold Brew Kaffee
Tipp: Cold Brew lässt sich auch wunderbar in einen Longdrink verwandeln. Mein absolutes Lieblingsgetränk ist der Cold Brew Gin Tonic auf Eis.
Dafür einfach Cold Brew mit Tonic Water mischen und 2 cl Gin dazu. Zwei Zitronenscheiben und ein wenig frisch gemahlener schwarzer Pfeffer mach den Drink perfekt. Probiert es aus!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Du kein Bot bist, löse diese kleine Aufgabe: *