DIY, Wohnen, Einrichten und Design aus Köln



Übernachtungstipp – die Designsuiten von Wohnidee im Radisson Blu Frankfurt

Category : Travel · (1) Comment April 11, 2017

Design Hotel Tipp - Radisson Blu Frankfurt

 

 

 

Trends bewohnbar machen

 

Die Hotelmarke Radisson Blu und die Living Zeitschrift Wohnidee haben sich zusammen getan, und das schon zum zweiten Mal. Nachdem letztes Jahr bereits im Kölner Radisson Blu zwei Suiten von der Wohnidee umgestaltet wurden, war nun das Frankfurter Haus an der Reihe.  Heraus gekommen sind zwei Suiten, die unterschiedlicher nicht sein können aber dennoch eins gemeinsam haben: eine absolute Wohlfühlatmosphäre.

 

Das Motto dieser Zusammenarbeit lautet: Trends bewohnbar machen. Und wo geht das besser als in einem Hotel?

 

Vor der Umgestaltung versprühten die Suiten das typische Businessflair einer großen Hotelkette. Nicht, dass die Gestaltung schlecht oder hässlich war, ich würde es eher als nüchtern und funktional beschreiben. Der große Konferenztisch in der Mitte des Raumes tat sein Übriges.

 

NAch der umgestaltung sind die Suiten kaum wieder zu erkennen. Es wurde nicht nur komplett neue Möbel eingesetzt, sogar die Grundrisse wurden verändert. So konnten in beiden Suiten viel größere Badezimmer mit Spa-Charakter entstehen. Bei beiden Suiten wurde gänzlich auf die Wohnlichkeit gesetzt. Von typischem Businessflair ist nichts übrig geblieben. Ganz im Gegenteil, hier kann man sich auch auf Reisen richtig zuhause fühlen.

 

 

Ich durfte mir die Suiten mit dem wahnsinnig tollen Ausblick über Frankfurt schon einmal vorab anschauen und hab für euch ein paar Eindrücke mitgebracht:

 

 

 

 

Modern Serenity – pastellig skandinavisch

 

Die Suite mit dem Namen Modern Serenity setzt auf klare Formen und pastellige Farben. Warmes Holz werden typisch skandinavisch mit kühlen Grautönen kombiniert. Geschlafen wird hier übrigens in einem Bett von Schramm. Ein wahres Highlight dieser Suite ist wohl das offen gestaltete Badezimmer; hier kommt echtes Spa-Feeling auf.

 

Design Hotel Tipp - Radisson Blu Frankfurt

Design Hotel Tipp - Radisson Blu Frankfurt

Design Hotel Tipp - Radisson Blu Frankfurt

 

 

 

 

Classic Monochrome – dunkel und edel

 

Dunkle Farben und klassische Muster dominieren die Einrichtung der Suite Classic Monochrome. Während sich die weiblichen Gäste wohl eher in der Suite Modern Serenity wohler fühlen dürften, trifft Classic Monochrome wahrscheinlich hauptsächlich den Geschmack der männlichen Besucher. Das mag nicht nur am herausfahrbaren Fernseher direkt vor dem Bett liegen. Der versperrt dann allerdings die schöne Aussicht auf Frankfurt. Auch hier absolutes Highlight: das Badezimmer mit Wellness-Charakter.

 

 

Design Hotel Tipp - Radisson Blu Frankfurt Design Hotel Tipp - Radisson Blu Frankfurt Design Hotel Tipp - Radisson Blu Frankfurt Design Hotel Tipp - Radisson Blu Frankfurt

 

 

 

 

 

Tipp: Früh aufstehen lohnt sich!

 

Wer früh aufsteht und sich auf den Weg in die letzte Etage des Hotels macht, wird mit einem spektakulären Sonnenaufgang belohnt. Hier wartet ein Pool mit einem atemberaubenden Blick über die Frankfurter Skyline. Besser kann man fast nicht in den Tag starten. Wenn man dann noch die köstlichen Pancakes mit Ahornsirup zum Frühstück wählt, ist der Morgen perfekt.

 

 

 

Design Hotel Tipp - Radisson Blu Frankfurt Design Hotel Tipp - Radisson Blu Frankfurt



(1) Comment

Alexandra Braunger-Issle
1 month ago · Reply

Look at the Radissonn Blue Scandi in Göteborg….they currently renovate there roots in 3 different styles…very nice

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Wenn Du kein Bot bist, löse diese kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.