DIY, Wohnen, Einrichten und Design aus Köln



Versuch: DIY Dip Dye Vorhänge

Category : DIY · (3) Comments Mai 30, 2013

Eine ganze Weile hatte ich die öden, beigen Vorhänge im Schlafzimmer nun schon satt.
Ich konnte sie einfach nicht mehr sehen. Ein paar neue mussten her, das stand fest.

Aber nein, bevor ich neue kaufen gehe, wage ich lieber erstmal ein Experiment.
Ein bisschen Farbe im sonst eher monochromen Schlafzimmer kann ja schließlich nicht schaden.
So machte ich mich auf den Weg in den Drogeriemarkt um Textilfarbe zu kaufen.
Natürlich gibt es dort eine eher geringe Auswahl an Farbtönen. Schwarz und die nötigsten Grundfarben.
Türkis oder Petrol sind wohl zu exotisch für den Ottonormalverbraucher.
Also hab ich Tannengrün und Kobaltblau gemischt und in ein Gefäß voll heisses Wasser gerührt.
Um einen schicken Verlauf zu erreichen hab ich die Vorhänge stufenweise in die Farbe gehalten, hat aber nichts gebracht, es ist überall gleich viel Farbe.

Erst war ich ganz schön skeptisch, mein Partner hasst es, aber bis neue Vorhänge einziehen dürfen sind die trendigen DIY Dip Dye Gardinen doch ein guter Übergang, oder?

Wenn die Sonne durchscheint, entsteht eine ganz besondere Atmosphäre im Schlafzimmer.

Vorhänge_1

Vorhänge_2



(3) comments

Anna
6 Jahren ago · Antworten

Ich möchte das auch super gerne machen!:)
Wie hast du die Vorhänge gefärbt? In der Badewanne? Gibt es dann eine riesen Farbsauerei?
Danke und LG

[…] Bis vor kurzem waren es noch die Vorhänge, die in kräftigem Türkis erstrahlt sind. Im Kontrast dazu war die Tagesdecke grau. Hier könnt Ihr noch mal einen Blick auf die Dip-Dye Vorhänge werfen. […]

Gabriele
3 Jahren ago · Antworten

Tolle Gardine. Der abschließende grüne Verlauf ist toll geworden. Ich werde mich daran auch ein mal ausprobieren :) Danke fürs Teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Du kein Bot bist, löse diese kleine Aufgabe: *