DIY, Wohnen, Einrichten und Design aus Köln



Easy DIY Kerzenständer aus Kupferrohreb

Category : DIY · (14) Comments September 17, 2013

Heute war ich im Baumarkt shoppen und habe auch einen Abstecher in die Abteilung für Rohre gemacht.
Dort gibt es eine riesige Auswahl an Verbindungsstücken, T-Stücken, Winkelstücken und viel mehr aus Kupfer. Dem zur Zeit wohl trendigstem Material im Interieurbereich.
Wohnzeitschriften, Blogs und auch der Instagramfeed ist voll mit Accessoires aus Kupfer.
Es ist der wohl schönste Trend seit langem, finde ich.
Umso mehr freue ich mich, dass man im Baumarkt wirklich günstig an Kupferteile kommt, aus denen man die schönsten Dinge machen kann.

Kerzenständer_setting_3

Heute möchte ich euch zeigen wie man in weniger als einer Minute aus einem T-Stück und zwei Winkeln einen Kerzenständer bauen kann.

Kerzenständer_Material

Das ist alles was man braucht. Beim Kauf darauf achten, dass die Stücke ineinander passen.
Den Durchmesser der Kerzen sollte man auch kennen.

Kerzenständer_step1

Die einzelnen Stücke müssen nun einfach zusammen gesteckt werden.

So sehen die fertigen Kerzenständer aus.

Kerzenständer_step2

 

Jetzt müssen nur noch die Kerzen in die Öffnung gesteckt werden. Fertig!!

Kerzenständer_step3

 

Kerzenständer_setting_2



(14) comments

Evi
6 Jahren ago · Antworten

voll schön deine idee :)

Meike
6 Jahren ago · Antworten

Oh my! Ich habe zwar schon viele Kupfer-DIYs gesehen aber ich bekomme einfach nicht genug! Das ist so gut und einfach, muss ich einfach machen!

dorette
6 Jahren ago · Antworten

das is ne klasse idee. schnell und einfach. ich geh dann wohl auch mal in die rohrabteilung, wenn ich das nächste mal im baumarkt bin.

Jana
6 Jahren ago · Antworten

schöne Idee!
was hast Du denn für die Sachen gezahlt?

    Hej Jana,
    ich weiss es nicht mehr ganz genau, aber ich glaub für die Kupferteile hab ich insgesamt höchstens 6 Euro gezahlt.

    Liebe Grüsse :)

      Jana
      6 Jahren ago · Antworten

      Danke für die Antwort!

      War heute im Baumarkt und werde sie morgen zum Geburtstag verschenken :)

Jana
6 Jahren ago · Antworten

Oh wie toll! Eine DIY-Idee die ich mir sogar mal zutraue ;)

Angela
6 Jahren ago · Antworten

Hallo Antonia,

vielen Dank für deinen Kommentar bei mir.
Das ist eine super Idee mit den Kerzenleuchtern :-)
Liebe Grüße
Angela

Kirsten
6 Jahren ago · Antworten

Vielen dank für den tollen Tipp. Ich hab pro Teil ca. 90Cent bezahlt. Es gibt auch noch kleinere Größen, in die dann eine Christbaumkerze passt. Echt genial.
Super Blogg!

vreeni
6 Jahren ago · Antworten

wow – so ein schöner blog. selten so ein konsequentes konzept gesehen und so schöne ideen. ich bin dein neuester fan ;)

groetjes
vreeni
freak in you

Nathalie
6 Jahren ago · Antworten

Hallo liebe Antonia,
Eine tolle Idee! Ich habe mich gefragt welchen Durchmesser die Öffnungen im T-Stück haben, da gibt es ja verschiedene und die Frage wäre, welchen man für handelsübliche Stabkerzen braucht. Wäre super wenn du mir das sagen könntest. Und wie ist es mit der Standfestigkeit des Ganzen, fällt das nicht leicht um? Würde das nämlich sonst gerne nachbauen.

Liebe Grüße
Nathalie

[…] Beeld//1. lavendela 2.erineverafter 3.oncewed 4.annaleenashem 5.trespluscool  6 t/m 9.craftifair 10.statigr 11.annathingandthougts 12.alebesso 13.pinterest […]

Anne
5 Jahren ago · Antworten

Hallo Antonia!
Die Idee gefällt mir sehr gut und ich möchte sie unbedingt nachbasteln! Ich war gestern in zwei Baumärkten und musste aber feststellen, dass sämtliche Kupferteile nicht ineinander passen :( Kannst du vielleicht verraten, welche Größen du verwendest hast? Das würde mir sehr helfen!
Liebe Grüße!

    Hallo Anna, ich habe im Baumarkt tatsächlich auch sehr lange gebraucht, bis ich die richtigen Größen gefunden hatte. Vielleicht kannst du ja einen Mitarbeiter Fragen welche Teile zusammen passen!? Liebste Grüße:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Du kein Bot bist, löse diese kleine Aufgabe: *