DIY, Wohnen, Einrichten und Design aus Köln



DIY: langweiliges Gewürzregal wird zum Hingucker

Category : DIY · (1) Comment Mai 21, 2013

Bei Ikea findet man eigentlich immer praktische und ebenso günstige Dinge, wie zum Beispiel das kleine Gewürzregal, das auf den Namen Bekväm hört.
Leider finde ich es so nackig ganz schön langweilig.
Deswegen zeige ich euch heute, wie man mit minimalem Aufwand einen kleinen Star aus Bekväm macht.

Alles was man braucht, um Bekväm ein neues Kleid zu verpassen, sind Farbe und Washi Tape.
Am besten lässt sich das Regal anstreichen, wenn man es auseinander baut, falls es schon zusammengebaut wurde.
Bei vier Schrauben geht das ratz fatz.
Da das Holz unbehandelt ist, kann man sofort loslegen.

Erst werden alle Teile einmal gestrichen. Während die Farbe trocknet, wird die Holzstrebe mit Washi Tape beklebt. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.
Ich habe mich für Pastellfarben entschieden, weil die so schön zum dunklen Grau passen.

Um eine hohe Deckkraft zu erzielen, sollte das Regal ein zweites Mal gestrichen werden.
Wenn alles gut getrocknet ist, muss das Regal nur noch wieder zusammengebaut werden.

Fertig!!

Gewürzregal_material

Gewürzregal_fertig

Gewürzregal_fertig1

Gewürzregal_fertig2



(1) Comment

seifenblasenbeats
7 Jahren ago · Antworten

Das ist wirklich eine tolle Idee!
Grau und Pastell passen so toll zusammen. :)
Und bei den Fotos fällt mir auf… Steckdosen überm Herd! Wer denkt sich sowas bitte aus? Das ist bei uns nämlich auch so und immer wenn Wasser aufgekocht wird sind die Steckdosen nass vom Wasserdampf. Jeppa… :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Du kein Bot bist, löse diese kleine Aufgabe: *