DIY, Wohnen, Einrichten und Design aus Köln



DIY: Hexagon Untersetzer aus Holz

Category : DIY · (13) Comments Februar 26, 2014

Das war für mich wohl das anstrengendste DIY, was ich bis jetzt verwirklicht habe. Zwar habe ich eine Stichsäge, aber kein passendes Sägeblatt. Weil ich so ungeduldig bin, habe ich die Bretter mit der Handsäge ausgesägt. Danach war ich ein paar Tage von Muskelkater und Schmerzen im Handgelenk geplagt. Wenn Ihr mich fragt, hat es sich verdammt noch mal gelohnt.

Als ich neulich durch meinen Pinterest Feed gescrollt habe, sind mir solche sechseckigen Untersetzer begegnet. Die sahen so toll aus, dass sie mir im Gedächtnis hängen geblieben sind. Dann bin ich zufällig über ein Stück Holz gestolpert, welches noch vom Bau unseres TV-Boards stammt. Sofort kamen mir wieder die Hexagon Untersetzer in den Sinn.

Nun ging alles ganz schnell. Mal eben zwei Hexagon Schablonen konstruiert
(Dazu zeichnet man einen Kreis, schneidet ihn aus und faltet ihn einmal, um die genaue Mittellinie zu erhalten. Von der Mittellinie an beginnend, teilt man den Kreis mit Hilfe eines Geodreiecks in 6 Winkel á 60°. Jetzt nur noch die Kanten gerade schneiden, fertig ist das Hexagon.), auf das Holzbrett gezeichnet und drauf los gesägt.

Mein Brett ist ein 18 mm starkes Leimholzbrett aus Buche. Die gibts super günstig in jedem Baumarkt.

Das Brett muss unbedingt in einen Schraubstock geklemmt werden oder, so hab ich es gemacht, mit einer Schraubzwinge am Tisch befestigt werden.
Als Finish werden die nun sechseckigen Bretter mit Schleifpapier schön glatt geschliffen.

Kurz habe ich überlegt, die Untersetzer, die sich auch perfekt als Frühstücksbrettchen oder Schneidebrett eignen, mit etwas schwarzer Farbe anzupinseln. Diesen Gedanken habe ich aber schnell wieder verworfen. Sie wirken einfach so, wie sie sind.

Wooden Hexagon DIY by craftifair.com

Hexagon_Bretter_1

wooden hexagon DIY by craftifair.com

Hexagon_Bretter_4

Hexagon_Bretter_5

Wie gefallen euch meine neuen Brettchen/Untersetzer/Dekoelemente?



(13) comments

dorette
5 Jahren ago · Antworten

die sind klasse. ich mag sechseckiges. da hat sich dein muskelkater auf jeden fall gelohnt. und so im naturlook sehen sie einfach toll aus!

Wunderachön! Das mit der Ungeduld kommt mir bekannt vor ;-) Lieben Gruß, Lisa

fr.dots
5 Jahren ago · Antworten

Die dürften bei mir auch gleich einzeihen. Ich bin nur leider nicht besonders begabt im Holzarbeiten ;-( Vielleicht kann ich den Mann überreden.

<3 Claudia

Monika
5 Jahren ago · Antworten

Solche Dinger braucht man im Haushalt überall, sehen ganz toll aus und man kann sie durch die spezielle Form auch aneinander schieben, gefällt mir. Der weiße Topf mit den blauen Punkten kommt mir aber bekannt vor….

Fee ist mein Name
5 Jahren ago · Antworten

Ich finde sie unglaublich großartig und ich bewundere dich für deine Kraft und dein Durchhaltevermögen ;)!

schmeckt wohl.
5 Jahren ago · Antworten

Oh, die sind wirklich ein Knaller, diese Holz-Untersetzer. Wie blöde, dass die Kombination von mir und Holzarbeit bislang nicht so gut funktioniert hat, bzw. nicht trainiert wurde. Aber es gibt ja Brüder…ich werde den mal fragen, denn die sind sooo schick ;) LG Stefanie

SonntagFräulein
5 Jahren ago · Antworten

Die sind so grossartig geworden! Ich hoffe sehr Dir geht’s wieder besser und du hast dich erholt du Arme. Du bist halt DIYlerin mit Leib und Seele ;-)
Liebste Grüße Christine

lykke
5 Jahren ago · Antworten

ach wenn ich doch auch nur die geduld und zeit (und werkstatt) dafür hätte! sieht super aus! ich habe auch ein hölzernes hexagon auf dem esstisch, ist aber gekauft (in finnland). schöne grüße!

Dana
5 Jahren ago · Antworten

Super schön. Ich mag vor allem den Kommentar das du so ungeduldig warst und das alles mit der Handsäge gesägt hast. Da erkenne ich mich so sehr wieder. Super sympatisch. Wann denn aber auch wenn nicht jetzt (denke ich mir immer).

Liebste Grüße

SteffiO
5 Jahren ago · Antworten

Saucool!!! ^-^

vorsichtblog
5 Jahren ago · Antworten

Die sind super schön geworden. Ich bewundere dich, dass du die alle mit der Hand ausgesägt hast!

Amyslove
5 Jahren ago · Antworten

Wow, die sind super! Ich bin total begeistert. Ich glaube daran versuche ich mich auch mal, wenn ich Zeit habe. Finde ich total klasse für die Küche. Liebe Grüße

[…] durch diesen Artikel habe ich den grandiosen Gedanken gefasst, ein solches als Teelichthalter umzusetzen. Man betrachte […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Du kein Bot bist, löse diese kleine Aufgabe: *