DIY, Wohnen, Einrichten und Design aus Köln



Der neue Range Rover Evoque trifft auf Kvadrat Textilien

Category : Tipps · No Comments Januar 25, 2019

Werbung

Januar 2019
Wenn ein Auto mit Sitzbezügen vom dänischen Textilhersteller Kvadrat ausgestattet wird, dann kann es auch auf der imm cologne – der internationalen Möbelmesse – vorgestellt werden.
Denn genau genommen sind die Sitze im neuen Range Rover Evoque auch Interior. Nur eben auf vier Rädern.

Ich habe mir den neuen Range Rover Evoque mit den Sitzbezügen von Kvadrat auf der imm cologne genauer angeschaut. Erfahrt hier, warum die Sitzbezüge nicht nur ästhetisch überzeugen können, sondern auch nachhaltig sind.

Die zweite Generation des Range Rover Evoque besticht durch reduktionistisches Design

Exklusiver Stoff von Kvadrat plus 53 Kunststoffflaschen

Bei der Entwicklung der zweiten Generation des Range Rover Evoque stand nicht nur das Design – was sich durch zeitlosen Reduktionismus auszeichnet – im Vordergrund, sondern vor allem die verwendeten Materialien.

Den stetig wachsenden Kundenwünschen nach mehr Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit ist Land Rover mit dem neuen Evoque nachgekommen.

Der namhafte Textilhersteller Kvadrat hat exklusiv für den Range Rover Evoque ein spezielles Wollmischgewebe entwickelt, das den strengen Vorgaben von Land Rover gerecht wird. Eigenschaften wie Langlebigkeit, Reißfestigkeit und Hitzebeständigkeit sind extrem wichtig für den Einsatz in Fahrzeugen. Der besonders strapazierfähige Stoff kommt in den zwei verschiedenen Farbtönen Dapple Grey und Cloud.

Was aber haben jetzt 53 Kunststoffflaschen mit dem Evoque zu tun?
Der Stoff von Kvadrat wird für die Sitzbezüge mit Dinamica-Velours kombiniert. Das ist ein technisches Gewebe, für das pro Evoque genau 53 recycelte Halbliter-Kunststoffflaschen verwendet werden.

So entsteht ein besonders strapazierfähiges, innovatives und nachhaltig produzierter Sitzbezug, der dazu auch ästhetisch vollkommen überzeugt. Eine wirklich tolle Alternative zu den bisher erhältlichen Lederbezügen.


 „Zwei Innovatoren kommen hier zusammen – Land Rover revolutionierte mit dem Evoque das SUV-Design, und Kvadrat ist ein hochwertiger, anspruchsvoller Innenarchitekt. Gemeinsam bringen wir einen High-End-Innenraum in das Premium-Automobilsegment. Das Land Rover Designteam zeigte große Leidenschaft  gemeinsam mit uns die Zukunft des Designs zu erkunden und dadurch die Lebensqualität mit Schönheit und Performance zu steigern.“


Kvadrat CEO Anders Byriel zur Partnerschaft mit Land Rover

Die neuen innovativen Materialien gehen ab sofort in die Serienproduktion und sind ein weiterer Meilenstein in der 70-Jährigen Firmengeschichte von Land Rover.

Die perfekte Symbiose: Strapazierfähiges Gewebe von Kvadrat und recyceltes Velours

Der neue Range Rover Evoque kann ab sofort zu Preisen ab 37.350 Euro bei den Land Rover Händlern bestellt werden und ist ab April lieferbar.

Verbrauchs- und Emissionswerte Plug‑in Hybrid Range Rover, Plug‑in Hybrid Range
Rover Sport, Land Rover Discovery Sport, Discovery, Range Rover Evoque, Range
Rover Velar, Range Rover Sport, Range Rover:
Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0
Liter V8 : 13,1 l/100 km – Plug-in-Hybrid Range Rover Sport: 3,1 l/100 km;
Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Plug-in Hybrid Range Rover und
Range Range Rover Sport: 23,1 – 22,5 kWh/100 km
CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0
Liter V8 : 298 g/km – Plug-in-Hybrid Range Rover Sport: 71 g/km



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Du kein Bot bist, löse diese kleine Aufgabe: *