DIY, Wohnen, Einrichten und Design aus Köln



Wohnen mit Chrom – Ein Trend der gar kein Trend ist

Category : Living · (4) Comments März 7, 2018

Chrom ist seit vielen Jahrzenten ein fester Bestandteil in der Welt des Interiordesigns. 1927 wurden Möbel aus chromfarbenen Stahlrohr erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.  Die Entwürfe von Marcel Breuer, Ludwig Mies van der Rohe und Le Corbusier – um nur einige Designpioniere dieser Zeit zu nennen – sind auch heute noch topaktuell und werden seit den 30er Jahren von Thonet produziert.

In der Mitte des 20. Jahrhunderts waren Holz und Rattan beliebter, bis Chrom dann in den 70er Jahren wieder ein glänzendes Comeback feierte. Seit dem wird es in regelmäßigen Abständen immer wieder ein vermeintlicher Trend. Obwohl es ein Klassiker ist.

 

 

Chrom ist zurück in den Wohnzimmern. War es eigentlich jemals weg?

 

 

Auf den diesjährigen Möbelmessen war das polarisierende Material wieder in aller Munde. Die Überraschung schlechthin auf der imm Cologne war wohl der Panton Chair in Chrom von Vitra. Bereits in den Siebzigern träumte der Designer Verner Panton von einer spiegelnden Oberfläche für den Panton Chair. Damals waren die technischen Möglichkeiten jedoch begrenzt. Eine spiegelnde Oberfläche wäre zu empfindlich gewesen. Heute, fast 50 Jahre später existiert ein aufwändiges Verfahren um das Material zu metallisieren. Verner Panton selbst wäre aus dem Häuschen.

 

 

 

 

Chrom – eine Hassliebe

 

Chrom ist wirklich nicht jedermanns Ding. Die einen verteufeln das kühle Material, die anderen schwören drauf. Wie fast immer ist es eine Frage der Kombination und vor allem der Dosierung.

 

Chrom wirkt neben warmen Farbtönen von Holz, Leder und Rattan gleich gar nicht mehr so kühl und industriell. Kommen noch Keramik und Textilien dazu, entsteht ein spannender Materialmix. Als ewiger Klassiker kommt Chrom auch nicht so schnell aus der Mode wie etwa die Trendmetalle Kupfer und Messing. Daran habe ich mich nämlich schon lange satt gesehen.

 

Ich habe euch meine chromfarbenen Favoriten zusammengestellt. Eine bunte Mischung aus Klassikern und neuen Designs. Die Teekanne habe ich kürzlich auf dem Flohmarkt entdeckt. Es lohnt sich also, die Fühler nach Vintageteilen auszustrecken.

 

 

 

  1. Edelstahl Krug Freja von Stelton -> hier bestellen*
  2. Eikon Ray Pendelleuchte in Chrom von Schneid -> hier bestellen*
  3. S34 Armlehnstuhl von Thonet -> hier bestellen*
  4. GamFratesi Vase in Chrom von Menu -> hier bestellen*
  5. Tischleuchte Panthella Mini von Louis Poulsen -> hier bestellen*
  6. Satztisch B97 von Thonet -> hier bestellen*
  7. Panton Chair Classic Chrom von Vitra -> hier bestellen*

 

 

*Affiliate Links 

Similar Posts:

    None Found