DIY, Wohnen, Einrichten und Design aus Köln



Shopping Tipp: SCHEE in Köln – alles für Artwork und Interieur Liebhaber

Category : Tipps · (5) Comments November 27, 2014

SCHEE Shop Cologne

Jeden Tag gehe ich auf dem Weg zu meiner Arbeit an diesem so einladenden Schaufenster im belgischen Viertel Kölns vorbei. Oft muss ich mich förmlich zwingen weiter zu gehen, denn einmal stehen geblieben, kommt man so schnell nicht mehr weg. Schon von draussen gibt es so unendlich viel zu entdecken. Den ganzen Laden hat man im Blick.

Einmal drinnen gilt es die Details zu entdecken.
Am beeindruckendsten ist die riesige goldene Wand, an der sich die schönsten Kunstdrucke von verschiedenen Designern, Illustratoren und Künstlern tummeln. Allein vor dieser Wand lassen sich leicht Stunden mit Gucken und Staunen zubringen.

SCHEE Shop Cologne

SCHEE Shop Cologne

Wie ist SCHEE eigentlich entstanden?

SCHEE, was zunächst als reiner Onlineshop existierte, entstand quasi aus dem Wunsch heraus, eine Platform zu haben die schöne Artprints aus aller Welt anbietet.

Die Leute haben wohl nur so darauf gewartet, dass es endlich einen Onlineshop für Artprints gibt, denn dieser wurde ziemlich schnell ziemlich beliebt.
Was liegt da näher, als einen richtigen Shop zu eröffnen? Gesagt, getan.

Das geeignete Ladenlokal war schnell gefunden, jedoch war es irgendwie zu groß um nur Kunstdrucke anzubieten. Wer sich schöne Artprints für seine Wände kauft, wird sich auch noch mehr schöne Dinge für die Wohnung kaufen. Also wurde das Sortiment um mindestens 1000 wundervolle Interieur Accessoires, Papeterie und auch Möbelstücke erweitert. Eben alles was “schee” ist, kölsch für schön.

SCHEE Shop Cologne

SCHEE Shop Cologne

Mehr kleine Labels, weniger Einheitsbrei

Was mir sehr gut gefällt, es wird großen Wert darauf gelegt, auch kleinere unbekannte Labels anzubieten und nicht nur die großen und üblichen Verdächtigen.

Im großen Papeterie Bereich gibt es tolle Postkarten, Notizblöcke und vieles mehr aus Papier.

Das liebste Stück von Shopbesitzer Dennis ist der Männerschrank, wie er liebevoll von ihm genannt wird. Dort drin befindet sich “Schönes und Leckeres für den Herren”.
Wer ein besonderes Geschenk für Freund, Bruder oder Chef sucht wird hier definitiv fündig.

Das besondere ist auch, dass man quasi (fast) alles im Laden kaufen kann, also auch das Mobiliar, auf dem die Waren präsentiert werden. Außer die Ladentheke kann alles mitgenommen werden. Die Tische und Bänke stammen von Rarehouse in Frechen.

SCHEE Shop Cologne

SCHEE Shop Cologne

SCHEE Shop Cologne

SCHEE Shop Cologne

SCHEE Shop Cologne

SCHEE Shop Cologne

SCHEE Shop Cologne

SCHEE Shop Cologne

SCHEE Shop Cologne

Schaut bei eurer nächsten Shoppingtour durch Köln auf jeden Fall im belgischen Viertel vorbei und stattet SCHEE einen Besuch ab. Es lohnt sich immer.

Vorher könnt ihr auch auf der Webseite oder bei Facebook vorbei schauen.

SCHEE
Maastrichter Str. 36
50672 Köln

Öffnungszeiten: Mo – Sa 12 -20h



(5) comments

Lady Stil
3 years ago · Reply

Ne Du, also ehrlich, wie kannst Du denn sowas posten…..da ist ja der Inhalt meines Portemonaies in Gefahr ;-))))
Der Laden ist ja wohl der Hit und wird vor Weihnachten auf jeden Fall noch aufgesucht – wer da nix findet, der ist ja wohl selber schuld!

Liebe Grüße,
Moni

Julia
3 years ago · Reply

Hach ja, so ein herrlicher Laden!
Tolle Fotos – schön geschrieben – da krieg ich gleich Lust etwas shoppen zu gehen!!
Liebe Grüße Julia

pfefferminzgruen Christin
3 years ago · Reply

Da muss ich unbedingt hin,
der Laden sieht Hammer aus!
Liebe Grüße
Christin

Sonja
3 years ago · Reply

Liebe Antonia,
ich mag den Laden auch sehr sehr gerne :-). Mir ist noch gar nicht aufgefallen, dass man das Mobiliar auch kaufen kann, gut zu wissen!!!! Hab die Tische noch beim letzten Besuch angehimmelt ;-).

Schönes Wochenende & liebe Grüße
Sonja

Fee von fairy likes...
3 years ago · Reply

Oh ja, schee! Liebe ich auch… Da möchte man manchmal auch noch die Decken mit Bildern versehen können :) Und übrigens: schön, dass ich Deinen Blog gefunden habe. I like! Fee

Leave a Reply to Julia Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Wenn Du kein Bot bist, löse diese kleine Aufgabe: *