DIY, Wohnen, Einrichten und Design aus Köln



Weihnachtliche DIY Fensterdeko aus Maskingtape

Category : DIY · (14) Comments December 8, 2013

Window decoration with masking tape - www.craftifair.com

Bei Fensterbildern muss ich entweder an etwas total kitschiges oder kindliches denken.
Aber mit den richtigen Materialien und Motiven kann eben alles gut aussehen.

Ich habe für meine Fensterbilder das etwas schmalere, schwarze Tape von Ikea verwendet.
Das findet man dort im Papershop. Gibt es natürlich auch in anderen Farben.

Fensterbilder_detail2

Das Maskingtape eignet sich besonders um sehr vereinfachte Motive zu realisieren.
Dadurch entsteht eine Schlichtheit, die ich besonders gerne mag.
Ebenso müssen die Motive nicht perfekt aussehen, sprich überall genau gleiche Abstände und Symmetrien haben. Denn sonst würden sie einfach an Charme verlieren.

Also dann, happy taping!!



(14) comments

hilke
4 years ago · Reply

Oh man, die Origamilampe ist ja unfassbar schön. Kannst du mir sagen wo du sie her hast? Ich bin ganz verliebt.
LG

Hilke

    Antonia von Craftifair
    4 years ago · Reply

    Hej Hilke,

    den Lampenschirm habe ich selbst gemacht. geht ganz einfach mit einer Faltanleitung.
    Google doch mal nach Origami Lampenschirm.

    Liebe Grüße

Julia / junifaden
4 years ago · Reply

das sieht wirklich wunderbar aus, ein richtig schönes eckchen :) viele liebe grüße julia

batman's wife
4 years ago · Reply

Die Origami Fensterdeko finde ich super genial, wäre ich nicht drauf gekommen!! Diesen Erker stelle ich mir super als Leseecke vor, ich beneide dich sehr darum. Diese drei Fenster geben bestimmt sehr gut Licht. Liebe Grüße, Kat

Frau Hölle
4 years ago · Reply

Oh, was für eine tolle Idee! Von Fensterbildern hab ich bisher auch großen Abstand gehalten aber in der Version juckt es mich ja schon wieder in den Händen… morgen werde ich wohl mal mein Masking Tape befreien und mich an deinen Dekokünsten versuchen :) Danke für die tolle Inspiration!

Gruß von Frau Hölle

Fee ist mein Name
4 years ago · Reply

Was für eine hübsche Idee. Dafür müsste ich bloß erst meine Fenster putzen = nicht so eine gute Idee ;)!

anita
4 years ago · Reply

genial – danke für deine tollen weihnachts-diy abseits von kitsch und glitzer ;)

Frollein Pfau
4 years ago · Reply

Dir ist schon klar, dass Du um das Sushi Date bei euch nicht mehr herum kommst, oder? Je mehr ich von eurer Wohnung sehe, desto eher möchte ich sie sehen ;).

Die Tape-Fensterbilder-Geschichte wollte ich heute in Mini Pfaus Zimmer nachmachen, hab aber leider kein einfarbiges Tape (was ich dafür schöner finden würde). Aber im Kinderzimmer darf’s vielleicht auch was bunter sein.

…und das Du mal so eben einen Origami Lampenschirm gefalten hast, ist jawohl der Kracher!

Liebe Grüße,
Vanessa

Monika
4 years ago · Reply

Weihnachtsdeko mal ganz anders, find ich auch schön,wo aber kommen die lustigen Engelfiguren her, hab ich was verpaßt?
LG Monika

Stephanie
4 years ago · Reply

Großartige Idee…liebe Grüße

FrauSchmitt
4 years ago · Reply

Wunderschöne Deko. Deine Ideen sind einfach immer klasse! Ich freue mich, dass ich dich jetzt auch persönlich kenne und werde zum Stammleser!

Liebe Grüße,
Steffi

Sabine
4 years ago · Reply

Hihi – mir geht’s wie dir. Beim Wort Fensterbilder hab’ ich erst mal ziemlich Schlimmes vor Augen. Aber deine schwarzen Weihnachtsmotive sind einfach herrlich! Ich glaub’ , die mach’ ich auch. Herzlich, Sabine

Lisa von WOHN:PROJEKT
4 years ago · Reply

Hey Antonia, bin durch den Stylingfieber-Adventskalender bei dir gelandet! Toller Blog, kommt gleich auf meine Liste! Lieben Gruß, Lisa

Saori
4 years ago · Reply

wow, das ist eine tolle idee! es sieht nicht schwer aus, aber es sieht sehr schön *u* muss ich auch probieren! hoch lebe das maskingtape!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Wenn Du kein Bot bist, löse diese kleine Aufgabe: *