DIY, Wohnen, Einrichten und Design aus Köln



Dekoideen für den Osterbrunch und Oma’s Hefezopf Rezept

Category : Living · (2) Comments April 10, 2017

Dekoideen für den Osterbrunch

 

 

 

[Werbung]

 

An Ostern werden natürlich nicht nur Eier und Goldhasen im Garten gesucht – das DIY Osterkörbchen habe ich hier bereits gezeigt – es ist auch ein Fest des Schlemmens. Für mich gehört neben den obligatorischen Thüringer Klößen und einem köstlichen Osterbraten auch unbedingt ein klassischer Hefezopf zum Osterfest. Den gibt es dann entweder zum Brunch  oder auch zum Nachmittagskaffee. Dazu Butter und Erdbeermarmelade, mehr braucht es nicht.

 

Na gut, ein leckeres selbst gefärbtes Osterei darf auch noch mit auf den Tisch.
Und was auf keinen Fall auf dem gedeckten Ostertisch fehlen darf, ist der Lindt Goldhase. Die Gewänder des Klassikers wurden etwas aufgefrischt und so kommt der Goldhase dieses Jahr in der Animal Print Edition daher. Einmal mit Leopardenmuster und einmal getigert. Fast zu schade zum Essen, aber leider überlebt Schokolade nicht sehr lange bei uns.

 

 

 

Dekoideen für den Osterbrunch

 

 

 

 

Oma’s Rezept für den leckersten Hefezopf

 

Bei Oma schmeckt’s doch immer noch am besten und Traditionen müssen fortgeführt werden. Damit auch ihr in den Genuss dieser Köstlichkeit kommt, habe ich extra für euch Oma’s Rezept für den leckersten Hefezopf. Das kann sie sogar aus dem Kopf aufsagen, deswegen sind einige Mengenangaben auch nur ca.-Angaben. Lasst es euch schmecken!

 

 

Dekoideen für den Osterbrunch

 

 

Zutaten

 

  • 300g Mehl Typ 550
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 große Tasse Milch
  • 1 TL Honig
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb

 

So wird der Hefezopf gemacht:

 

  • Das Mehl in eine große Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde bilden.
  • Die Milch erwärmen bis sie lauwarm ist und die Hefe mit den Fingern rein krümeln.
  • Milch, Hefe und Honig richtig gut verrühren bis die Flüssigkeit schön sämig ist.
  • Jetzt das sogenannte Hefestück zubereiten: dafür das Milch-Hefe-Honig-Gemisch vorsichtig in die Mehlmulde gießen und mit umliegenden Mehl zu einem Brei verrühren. Aber nicht das ganze Mehl nehmen, sondern wirklich nur so viel, dass gerade so ein flüssiger Brei entsteht.
  • Die Schüssel mit einem Küchentuch zudecken und etwa 15 Minuten gehen lassen. Es sollte eine Blasenbildung und Vergrößerung zu beobachten sein.
  • Nun das Ei zu dem Hefestück geben und ordentlich verkneten. Geht am besten mit einer Küchenmaschine.
  • Der Teig sollte nicht mehr an den Fingern kleben bleiben und schön weich sein, dann ist er perfekt, sagt Oma.
  • Den Teig in drei gleiche Teile aufteilen und etwa 40 cm lange Strähnen formen.
  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und einen schönen Zopf flechten.
  • Den Zopf mit einem Küchentuch abdecken und nochmal 15 Minuten gehen lassen
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Das Eigelb verquirlen und einen Schuss Milch dazu geben.
  • Den Zopf mit dem Ei-Milch-Gemisch großzügig einstreichen
  • Nun endlich ab in den Ofen damit und etwa 30-35 Minuten backen, bis er schön goldig ist.
  • Mit Butter und Erdbeermarmelade genießen bis man fast platzt. Leeeeeeeckeeeer. Danke Omi :*

 

 

Dekoideen für den Osterbrunch

 

 

Dekoideen für den Osterbrunch

 

 

 

Oster-Dekoration wie ich sie mag: simple und natürlich

 

 

Auch bei der Dekoration des Ostertisches geht es bei uns eher reduziert zu. Schönes Geschirr, frische Blumen und auch hier wieder der Eukalyptus. Eukalyptus geht einfach immer.

Das selbstgemachte Osterkörbchen darf auf dem Ostertisch natürlich nicht fehlen.

 

DIY Tipp: Die Eierbecher sind super einfach selbstgemacht. Dafür einfach 3 Holzringe mit Heißkleber zusammenkleben und das Ei rein setzen. Fertig.

 

 

 

 

 

Dekoideen für den Osterbrunch

 

 

Dekoideen für den Osterbrunch

 

 

Dekoideen für den Osterbrunch

 

 

 

 

 

Erzählt doch mal. Was darf bei euch an Ostern auf keinen Fall auf dem Tisch fehlen? Ganz gleich ob Essen oder Dekoration.

Ich freue mich über eure Kommentare :-)

 

 

 

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Lindt.



(2) comments

Josy
6 months ago · Reply

Meine Familie darf am Tisch nicht fehlen :)
Außerdem lecker Kaffee in Omis riesen Keramikbechern

Aileen
5 months ago · Reply

Leider finde ich deine Seite erst viel zu spät. Die Deko-Ideen für Ostern müssen nun bis nächstes Jahr warten. Ich bin mir allerdings sicher, dass ich hier für so ziemlich jeden Anlass etwas finden werde. :) Ich habe mir gerade erst ganz neue Möbel fürs Wohnzimmer geholt und nun suche ich nach weiteren Verschönerungen für das neue Lebensgehfühl. :) Ich werde deinen Blog etwas durchstöbern und dabei bestimmt die ein oder andere Anregung finden.
Ich danke dir für dienen tollen Blog!

LG
Aileen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Wenn Du kein Bot bist, löse diese kleine Aufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.